Auswärtssieg beim FC Halle-Neustadt

Zum Auftakt der Rückrunde war unsere „Zweite“ zu Gast bei den „Fröschen“ vom FC Halle-Neustadt. Über die Winterpause hatte man sich mit 3 Neuzugängen verstärken können. Christopher Gille (1. Mannschaft) und Ronny Schmidt (Dölau III) standen auch gleich in der Startformation.

Unsere Jungs begannen mit gutem Fußball und waren von Anfang an die klar überlegnere Mannschaft, nur konnten Großchancen durch Schmidt, Renz und Schulze zur frühen Führung nicht genutzt werden. Kurz vor der Halbzeit konnte Schulze unsere Mannschaft mit einem Schlenzer in die rechte obere Torecke in Führung bringen. Unser Torwart Ente war in der ersten Halbzeit nahezu beschäftigungslos.

Kurz nach der Halbzeit war es der Neuzugang von der ersten Mannschaft, Martin Cioch, der durch gute Vorarbeit von Schmitt auf 0:2 erhöhen konnte. Danach ruhten sich unsere Kicker auf dem erspielten Vorsprung aus und man ließ Neustadt immer mehr ins Spiel kommen. Viele Fehlpässe seitens der Lettiner brachten Neustadt immer mehr Räume und leider auch den sehenswerten Anschlusstreffer durch Naumann.

In Folge dessen spielte Neustadt immer mehr auf und kam auch zu Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, welchen Endlich durch gute Paraden verhindern konnte. Ab der 70. Spielminute wachten aber unsere Jungs wieder auf und konnten durch einen guten Spielzug auf über die linke Seite, mit abschließender Flanke von Renz auf Schulze, den alten Abstand von 2 Toren wiederherstellen.

Den „Fröschen“ gelang dann noch in der 75. Spielminute der 2:3 Anschlusstreffer durch Förster, nur reichte es nicht mehr für eine durchdringende Schlussoffensive und dem Ausgleichstreffer.

Somit gewann Lettin ll am Ende dank einer guten ersten Halbzeit und guter Moral mit 2:3 gegen den Tabellennachbarn aus Neustadt und steht somit mit 26 Punkten auf Rang 2 der Stadtliga.